Bergische Universität Wuppertal sucht Partner für Augmented-Reality-Projekt

Hohe Potentiale im Maschinenbau

Augmented Reality (AR) bietet hohe Potentiale für den Einsatz im Maschinenbau. Mit AR können digitale Daten wie z.B. CAD-Modelle unter realen Umgebungsbedingungen dargestellt werden. Die Vorteile zum Einsatz dieser noch recht neuen Technologie sind vielfältig. Eine Anwendung funktioniert jedoch selten ohne Anpassung und Erprobung. Daher plant die Bergische Universität Wuppertal ein Kooperationsprojekt. Ziel ist es, den Einsatz von AR zu erproben und für die Unternehmen gezielt nutzbar zu machen, aber auch Grenzen aufzuzeigen. Interessierte Unternehmen können Kontakt aufnehmen zu:

Kontakt:
Marcel Krings, Tel.: 02352 9272-12; E-Mail: krings@gws-mk.de

 

Gesellschaft zur Wirtschafts- und Strukturförderung
im Märkischen Kreis mbH
Lindenstraße 45
58762 Altena
Ansprechpartner:
Volker Steinke
Tel.: 02352 9272 13
Fax: 02352 9272 20
Web: www.gws-mk.de
Impressum
Datenschutz

 

Industrie- und Handelskammer Siegen
Koblenzer Straße 121
57072 Siegen
Ansprechpartner:
Roger Schmidt
Tel.: 0271 3302 263
Fax: 0271 3302 400
Web: www.ihk-siegen.de
Impressum
Datenschutz
Industrie- und Handelskammer
Siegen
Koblenzer Straße 121
57072 Siegen
Ansprechpartner:
Roger Schmidt
Tel.: 0271 3302 263
Fax: 0271 3302 400
Web: www.ihk-siegen.de
Impressum
Datenschutz